Alice Weidel: Hundert schwarze Tage für Deutschland

Die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag Alice Weidel zieht Bilanz nach hundert Tagen „GroKo“: „Hundert Tage ‚Große Koalition‘ sind nicht nur hundert verlorene Tage, sondern hundert schwarze Tage für Deutschland. Kaum gestartet, steckt die vierte und...

Alice Weidel: Seehofers „Masterplan“ fehlt der klare Wille zum Politikwechsel

Die Umstellung der Versorgung von Asylbewerbern von Geld- auf Sachleistungen ist laut Medienberichten eine weitere Forderung aus dem "Masterplan" zur Asylkrise von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag Alice...

Weidel/Gauland: Schäuble agiert nicht neutral

Zum Eröffnungsstatement von Wolfgang Schäuble zur heutigen 40. Sitzung des Deutschen Bundestages erklären die AfD-Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel und Alexander Gauland: „Der Bundestagspräsident agiert nicht neutral. Er hat seine Kritik an der unangekündigten...

Alice Weidel: Historische Vereinbarung in Singapur – Außenpolitik ist Staatenpolitik

Die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag Alice Weidel begrüßt die Unterzeichnung einer Vereinbarung zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-Un über die nukleare Abrüstung Nordkoreas: „Mit dieser Vereinbarung ist...

Alice Weidel: Frau Merkel will in Asyl-Krise und Bamf-Chaos einfach weiterwursteln wie bisher

Die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag kommentiert das einstündige Interview mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in der ARD-Sendung „Anne Will“: „Frau Merkel kennt offensichtlich die Bedeutung des Begriffs ‚Verantwortung übernehmen‘ in der Politik...

VERBINDE DICH JETZT MIT ALICE!

Sei schneller informiert als alle anderen - abonniere jetzt Alices Newsletter!

FÜR DICH IM BUNDESTAG!

Alice Weidel ist Fraktionsvorsitzende der AfD im Bundestag und Mitglied des Bundesvorstandes der Alternative für Deutschland. Die studierte Ökonomin und versierte Wirtschaftsexpertin setzt sich im Bundestag insbesondere für die Wiederherstellung und Einhaltung geltenden Rechts in Deutschland ein.
Euro- und Asylpolitik stehen für sie dabei ebenso im Vordergrund wie der Einsatz für eine gerechte Sozialpolitik.

Aktuelle REDEBEITRÄGE IM PLENUM: